Ghana

Kader

Tor: Adam Larsen Kwarasey (Strömsgodset Toppfotball), Fatau Dauda (Orlando Pirates), Stephen Adams (Aduana Stars)

Abwehr: Samuel Inkoom (FC Platanias), Daniel Opare (Standard Lüttich), Harrison Afful (Esperance Tunis), John Boye (Stades Rennes), Jonathan Mensah (FC Evian), Rashid Sumaila (Mamelodi Sundowns)

Mittelfeld: Michael Essien (AC Mailand), Sulley Ali Muntari (AC Mailand), Rabiu Mohammed (Kuban Krasnodar), Kwadwo Asamoah (Juventus Turin), Emmanuel Agyemang Badu (Udinese Calcio), Afriyie Acquah (FC Parma), Andre Ayew (Olympique Marseille), Mubarak Wakaso (Rubin Kasan), Christian Atsu Twasam (Vitesse Arnheim), Albert Adomah (FC Middlesbrough), Kevin-Prince Boateng (Schalke 04)

Angriff: Asamoah Gyan (Al Ain), Abdul Majeed Waris (FC Valenciennes), Jordan Ayew (FC Sochaux)

Das Team

Ghana gilt laut vieler Experten als stärkstes Team von Afrika. Wenn man die Statistik zu Rate zieht kann ich das durchaus verstehen. Sie nehmen zum dritten Mal in Folge bei einer WM teil. 2006 reichte es für das Achtelfinale. 2010 standen sie dann schon im Viertelfinale von daher müsste ja jetzt das Halbfinale dran sein. Doch dafür müssten sie erst einmal diese Gruppe überstehen. Ghana hinterließ in der Qualifikation einen bärenstarken Eindruck. In den Entscheidungsspielen ließen sie Ägypten keine Chance. In Ghana zerlegten sie den siebenmaligen Afrikameister mit 6:1. Sie vertrauen dort auf einen jungen Trainer. James Kweshi Appiah ist bisher noch nirgendwo in Erscheinung getreten.

Besonders im Mittelfeld sind sie sehr gefährlich. Dort lenken sie erfahrenen Essien, Muntari und Boateng das Geschehen. Ganz vorne vertrauen sie noch immer auf den Helden der letzten WM. Asamoah Gyan warf leider eine ernsthafte Clubkarriere weg und ging zu unbedeutenden arabischen Clubs, die einfach genug Geld geboten haben und das kurz vor seinem Durchbruch in der Premier League.

Star der Mannschaft: Der Schalker Kevin Prince Boateng ist der Star dieser Mannschaft. Der heißblütige Mittelfeldspieler ist in einem Arbeiterviertel in Berlin groß geworden und hat es unter anderem bis zum AC Mailand geschafft. Mittlerweile kickt er beim FC Schalke 04 und hat dabei mitgeholfen sie von Platz sieben bis auf Rang drei zu befördern. Boateng ist an guten Tagen kaum zu bremsen doch wenn es mal nicht so läuft neigt er zu Disziplinlosigkeiten. Er ist aber ein Typ der jeder Mannschaft gut zu Gesicht stehen würde. Fußballer wie er sind selten geworden. Auch bei ihm geht es allerdings darum ob er vollkommen fit in die Spiele gehen kann. Er plagte sich mit etlichen Verletzungen durch die Saison.

Wie weit können sie kommen? Die Menschen von Ghana wollen den Titel. Ich gebe zu das es in Afrika derzeit keine stärkere Mannschaft gibt, doch diese Gruppe ist leider eine Nummer zu groß. Sie werden vermutlich bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Gerade ein Essien hat seine beste Zeit schon hinter sich. Auch Stürmer Gyan hatte schon bessere Tage. Ghana wird zwar nichts verschenken und es jedem Gegner so schwer wie möglich machen, doch das wird am Ende nicht für das Achtelfinale reichen.

Quoten für WM-Titel – 251,00 bet365

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.